F-Junioren des TSV Weilheim bei Xylem-Hallencup

Posted on Posted in F-Jugend

Am 03.02.2019 fand in der Jahnhalle in Weilheim der Xylem-Hallencup für die F-Junioren statt. Dabei traten acht Teams in zwei Gruppen gegeneinander an.

Die Mannschaft des TSV Weilheim absolvierte in der Gruppe A das Eröffnungsspiel gegen den SV Ohlstadt. Beide Seiten zeigten sich engagiert, wobei der SV Ohlstadt das einzige Tor der Begegnung zum 0:1 Endstand erzielte. Im weiteren Turnierverlauf trafen die Weilheimer zunächst auf die Mannschaft der SG Apfeldorf Kinsau. Beide Seiten erzielten keine Tore und trennten sich mit 0:0. In der nächsten Begegnung hieß der Gegner SV Polling, in der beide Mannschaften jeweils ein Tor zum 1:1 Endstand erzielten.

Mit diesen Ergebnissen aus der Vorrunde ging der TSV Weilheim im Finale in den Kampf um Platz fünf. Dabei trafen sie auf den TSV Erling Andechs, dem sie sich mit 0:2 geschlagen geben mussten. Damit landete der TSV Weilheim in der Gesamtplatzierung auf dem sechsten Platz.

Das Finale bestritt der FC Bad Kohlgrub Ammertal gegen den TuS Geretsried. Am Ende der regulären Spielzeit und einem Stand von 1:1 ging es in das Sieben-Meter-Schießen. Dabei zeigten die Spieler des FC Bad Kohlgrub Ammertal die größeren Nerven und erzielten mit den ersten beiden Schüssen Tore, während die Schützen des TuS Geretsried den Ball nicht in den Kasten bekamen.

Dadurch endete die Partie vorzeitig mit 3:1 und der FC Bad Kohlgrub Ammertal gewann den Xylem Hallencup.

Dominik Bernhard